Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Matratzen 200×200 – bequeme Größe für Paare und Familien

Matratzen 200x200Wenn Sie sich ein neues Bett gekauft haben, steht die Frage der Matratzenwahl im Raum. Das neue Bett ist zwar schon komfortabel, aber eine bequeme Matratze rundet das ganze Schlafzimmer noch zusätzlich ab. Viele Paare bevorzugen es, auf einer Matratze zu schlafen, da sie sich im Schlaf so wunderbar aneinander kuscheln können. Wenn das Bett aus zwei kleinen Matratzen besteht, muss immer einer von beiden in der Lücke zwischen den Matratzen liegen, was auf Dauer ganz schön unbequem sein kann. Eine große Matratze von 200×200 cm muss also her. Doch worauf kommt es bei ihr an? Kaltschaum oder Federkern? Welcher Härtegrad ist der Richtige und was macht die Matratze eigentlich aus? Auf was kommt es bei ihr an? Heute schauen wir uns die Matratzen 200×200 cm einmal ganz genau an.

Matratze 200×200 Test 2020

Was ist der Unterschied zwischen einer Kaltschaum und einer Federkernmatratze?

Matratzen 200x200Immer wieder liest man von Kaltschaum Matratzen und Federkernmatratzen und kann mit den Begriffen doch irgendwie nichts anfangen. Am Ende sucht man sich sowieso die Matratze aus, die am bequemsten für einen selbst ist. Doch was ist der Unterschied zwischen einer Kaltschaum und einer Federkernmatratze? Wir sind dem Ganzen einmal auf den Grund gegangen und verraten Ihnen, worauf es ankommt.

» Mehr Informationen

Eine Kaltschaummatratze ist eine Matratze, die im Kern aus Kaltschaum besteht. Die Basis besteht dabei aus Polyurethan, das aufgeschäumt wird. Dabei ist Polyurethan ein Kunststoff, also eine Art Plastik, was aber sehr weich ist und sich an den Körper anschmiegt.

Die Bezeichnung Kaltschaum ist auf den Herstellungsprozess zurückzuführen, da das Polyurethan kalt aufgeschäumt, also bei sehr geringen Temperaturen ausgehärtet, wird. Der Bezug der Matratze besteht dabei aus dünnen Schaumstoff-Schichten, die unterschiedlich dick ausgeprägt sind. Auch besitzen sie verschiedene Dichten, um die Härtegrade herbeizuführen.

Gut zu wissen: In den einzelnen Schichten gibt es Luftkammern und Luftkanäle. Die Matratze kann sich so sehr gut dem Körper anpassen und besitzt eine gute Elastizität. Schwere Körperteile wie die Hüfte oder auch die Schulter können perfekt in die Matratze einsinken, wohingegen leichte Partien gestützt werden.

Die Federkernmatratze ist ein Klassiker. Sie besitzt einen Federkern, der wirklich aus Federn besteht. Stahlfedern werden im Inneren der Matratze verarbeitet und sorgen dafür, dass die Person darauf nicht einsinkt. Zwischen den Federn befinden sich Hohlräume, sodass die Matratzen mit einer starken Atmungsaktivität aufwarten können. Schimmeln kann sie deswegen nicht.

Tipp: Diese Art der Matratze besitzt eine hohe Elastizität, sodass sie immer wieder in ihre Form gebracht werden kann. So unterstützt sie den Körper optimal in seiner Form und passt sich ihm an. Die Bequemlichkeit ist hoch.

Federkernmatratzen sind besonders robust, strapazierfähig und langlebig. Da es sie in unterschiedlichen Härtegraden gibt, sind sie auch für übergewichtige Menschen sowie Bauchschläfer geeignet. Die Körperpartien, die mehr wiegen, sinken ganz einfach in der Matratze ein und so können der Rücken und der Nacken optimal gestützt werden. Auf ihnen zu schlafen ist bequem und komfortabel, auch wenn die Matratze für 2 Personen gedacht sein soll. Der Härtegrad der Matratze orientiert sich dann an der schwereren Person, damit diese keine Probleme mit dem Rücken oder Nacken bekommt.

Welcher Härtegrad soll es bei einer Matratze sein?

Viele Menschen sehen das erste Mal die verschiedenen Härtegrade einer Matratze und können mit der Information nichts anfangen. Kein Wunder, denn wer hat vor dem Matratzenkauf schon einmal von H1, H3 oder H5 gehört? Viele Kunden werden das nicht sein, dabei ist es gar nicht so schwer.

» Mehr Informationen

Am besten orientieren Sie sich bei der Wahl der richtigen Matratze an Ihrem Körpergewicht. So bekommen Sie weder Nacken- und noch Rückenschmerzen und können immer bequem liegen. In der nachfolgenden Tabelle haben wir Ihnen die verschiedenen Härtegrade mit Erklärung aufgelistet, damit Sie schnell und einfach eine Matratze für sich aussuchen können.

Härtegrad Erklärung
H1 Matratzen mit dem Härtegrad H1 sind sehr weich. Sie eignen sich für Menschen bis maximal 60 kg. Menschen, die schwerer sind, können darin einsinken und ihren Rücken schädigen. Kinder schlafen oft auf H1 Matratzen, da sie noch nicht so stark einsinken aufgrund ihres geringen Körpergewichts. Für sie sind die H1 Matratzen mittelweich.
H2 Die Matratze mit dem Härtegrad H2 wird als mittelweich bis mittelhart beschrieben. Sie ist empfohlen für Personen mit bis zu 80 kg. Je nachdem wie schwer Sie sind, empfinden Sie das liegen auf dieser Matratze eher weich oder eher hart.
H3 H3 Matratzen werden empfohlen, wenn Ihr Körpergewicht über 80 kg liegt. Diese Matratzen sind oftmals leicht verstärkt, damit Sie mit dem Körper nicht so stark einsinken können. Sie werden als mittelhart bis hart beschrieben, je nachdem wie viel Körpergewicht Sie auf die Waage bringen.
H4 H4 Matratzen zählen zu den harten Matratzen. Sie werden je nach Körpergewicht als hart bis sehr hart empfunden. Menschen, die 110 kg und mehr wiegen, sollten auf eine H4 Matratze setzen.
H5 Die höchste Stufe der Härtegrade bei Matratzen ist die H5. Diese Matratzenart wird als sehr hart empfunden und ist für Menschen ab 130 kg und aufwärts geeignet. Sie stützt den Rücken und sorgt dafür, dass keine Nacken- oder Rückenschmerzen beim Einsinken in die Matratze entstehen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Matratzen 200×200 cm?

Die Vorteile der Matratzen 200×200 cm:

  • große Auswahl an Matratzen 200×200 H3 und 200×200 H4
  • wird gern für ein großes Boxspringbett genutzt
  • kann man günstig kaufen
  • komfortabler als eine Standard-Matratze mit den Maßen 90×200
  • kann wunderbar von Paaren genutzt werden

Die Nachteile der Matratzen 200×200 cm:

  • für kleine Schlafzimmer nicht geeignet, da das Bett zu viel Platz einnehmen würde

Matratze 200×200 Test – Matratze 200×200 günstig kaufen im Online Shop

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, eine Matratze 200×200 cm zu kaufen, sollten Sie sich vor dem Kauf ein paar Fragen stellen: Soll die Matratze für Sie allein oder auch für 2 Personen gedacht sein? Wie groß soll die Matratze genau sein und ist 200×200 cm die richtige Wahl? Welchen Härtegrad soll die Mattratze haben? Soll es eine Matratze 200×200 H3 oder eine Matratze 200×200 H4 sein? Soll die Matratze eine Kaltschaum Matratze oder eine Federkernmatratze sein? Soll sie für ein Boxspringbett oder ein normales Bett geeignet sein?

» Mehr Informationen

Erst wenn Sie sich diese Fragen beantwortet haben, macht es Sinn, sich nach einer passenden Matratze umzuschauen. Wenn Sie mit der Größe von 200×200 cm einverstanden sind, haben Sie viele Möglichkeiten, eine Matratze 200×200 günstig zu kaufen.

In folgenden Shops bekommen Sie Matratzen in der Größe 200×200 cm:

  • Dänisches Bettenlager
  • Ikea
  • Aldi

Um sich für eine sehr gute Matratze zu entscheiden, schauen Sie sich einen Testbericht von Stiftung Warentest an. Hier werden die Matratzen auf Herz und Nieren getestet. Die beste Matratze wird als Testsieger gekürt und kann von sich selbst behaupten, sehr gut zu sein. Schauen Sie sich für mehr Informationen auch einen Matratze 200×200 Test an. In diesem Test wird die Matratze ebenfalls getestet.

Um eine so große Matratze möglichst preiswert zu bekommen, werfen Sie einen Blick auf einen Preisvergleich und suchen nach einem Angebot, wenn Sie sich auf eine Matratzegröße festgelegt haben. Die günstigsten Preise gibt es im Internet Shop. Dort haben Sie auch die Möglichkeit auf andere Größen und andere Härtegrade wie H1, H2 oder H5 zu setzen. Auch können Sie die einzelnen Liegezonen z.B. 7 Zonen Matratze auswählen. Mit dem besten Produkt können Sie sich jetzt schon auf einen angenehmen, ruhigen Schlaf freuden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Matratzen 200×200 – bequeme Größe für Paare und Familien
Loading...

Neuen Kommentar verfassen