Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Einziehdecken – für eine Bettdecke zum Wohlfühlen

EinziehdeckenNeben guten Matratzen und passenden Kopfkissen, kommen auch Bettdecken eine große Bedeutung für den erholsamen Schlaf zu. Doch welche ist die richtige Einlage für den Bezug? Soll sie mit Daunen oder Federn gefüllt sein? Braucht es eine Decke für den Sommer und eine für den Winter? Was heißt Einziehdecke? Fragen über Fragen, die wir Ihnen mit unserem Beitrag rund um die Einziehdecke beantworten möchten – damit auch Sie das richtige Inlay für Ihre Bettdecke finden.

Einziehdecke Test 2020

Einziehdecke was ist das genau?

EinziehdeckenWer nun glaubt, dass der Begriff Einziehdecke der Oberbegriff für alle Bettdecken-Inlays ist, hat weit gefehlt. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Sonderform. Ähnlich wie bei einer Kassettendecke wird die Füllung in einzelnen Rechtecken gehalten, damit sie nicht verrutscht. Der Unterschied zu einer Kassettendecke besteht darin, dass bei der Einziehdecke auf Zwischenstege verzichtet wird und der Oberstoff mit dem Unterstoff direkt vernäht ist. Das spart Füllmaterial, ohne die Wärmeleistung zu beeinträchtigen. Dennoch finden Einziehdecken gerne als Sommerdecken ihre Liebhaber, da überschüssige Wärme durch die einfache Versteppung ohne innenliegende Stege besser entweichen kann. Häufig verwendetes Füllmaterial sind Daune oder Schurwolle, der Bezug ist in der Regel aus Baumwolle.

» Mehr Informationen

Einziehdecken erfreuen sich zudem einer großen Beliebtheit bei Zudecken für Kinder und das Baby, da eine Überhitzung vermieden wird. Spezielle Bettwäsche für das Baby finden Sie zum Beispiel von dem Hersteller Alvi. Wer es gerne, vor allem im Winter, schön warm haben möchte, findet von Lammflor Einziehdecken aus wärmender Schurwolle.

Eine Möglichkeit, um sowohl eine leichte Decke für den Sommer als auch eine dicke Decke für den Winter zu haben, sind sogenannte Duo Decken. Diese bestehen aus zwei miteinander verknüpfbaren Einziehdecken. Eine alleine ist für die Sommermonate und für die kalten Monate im Winter wird die zweite Decke mit der Sommerdecke mittels Druckknöpfe zu einer wollig dicken Zudecke.

Hightech-Fans wählen Einziehdecken, deren Befüllung mit Fasern aus der von der NASA entwickelten Outlast-Technologie stammen. Diese sind extrem feuchtigkeits- und temperaturregulierend und sorgen so für eine gleichbleibende Temperatur.

Eine große Auswahl an Einziehdecken finden Sie laut einem Einziehdecken Test bei:

  • Träumeland
  • Irisette
  • Kauffmann

Natürlich können Sie Ihre Einziehdecke auch in einem Online Shop kaufen. Hier haben Sie den Preisvergleich im Überblick und sehen gleich wo Sie eine Einziehdecke im Sale reduziert kaufen können. Qualität und Material checken Sie am besten vorab in einem Einziehbetten Test .

Einziehdecken gibt es in vielen Ausführungen

Einziehdecken gibt es nicht nur in verschieden Größen, sondern auch in unterschiedlichen Materialien und Eigenschaften. In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

» Mehr Informationen
Kriterium Eigenschaften Hinweise
Größen
  • je nach Bettgröße und Vorlieben gibt es Einziehdecken in den unterschiedlichsten Größen
  • 100×135 für Baby
  • 135×200 Einzelbettdecket
  • 155×200 extrabreite Bettdecke
  • 200×200 Bettdecke für Zwei
  • 155×220 Komfortgröße
  • 200×220 Komfortgröße für 2
Füllung Kühlend oder wärmend, antiallergen und leicht zu reinigen sind nur einige wenigen Eigenschaften eine Füllung von Einziehbetten Daunen, Federn oder Schurwolle zählen bei den Befüllungen zu den Winterdecken. Seide, Kamelflaum oder Baumwolle eignen sich dagegen für Sommerdecken. Microfaser und Lyocell werden von Allergikern bevorzugt
Bezug Leicht zu reinigen und von guter Qualität sollte der Bezug der Einziehdecke sein Baumwolle hat sich als Überstoff für Einziehdecken bewährt

Während sich das Material der Füllung nach den Vorlieben des Nutzers richtet, ist die Größe der Einziehdecke eher vom Bett abhängig, in dem Sie schlafen. Für das Baby ist die Größe 100×135 bis ins Kinder-Alter ausreichend. Besteht die Bettwäsche aus Einzelbezügen, ist die Größe 135×200 am häufigsten vorzufinden. Für das Boxspringbett eignen sich die Komfortgrößen 155×200 oder 155×220. Und für all diejenigen, die gerne zusammen unter einer Bettdecke kuscheln gibt es Einziehbetten und Bettwäsche in den Größen 200×200 und200x220.

Einziehdecke online kaufen oder im Fachgeschäft?

Ganz gleich, ob Sie Ihre Einziehdecken in einem Online Shop oder in einem Fachgeschäft kaufen möchten, die folgenden Hersteller und Marken dürften Ihnen laut Einziehbetten Test am häufigsten unterkommen:

» Mehr Informationen
  • Irisette
  • Lammflor
  • Alvi
  • Kauffmann
  • Träumeland

Bei den Bezeichnungen finden Sie die Begriffe:

  • Duo
  • Outlast

die einer näheren Erklärung bedürfen, die Sie aber in diesem Beitrag weiter oben bereits finden konnten.

Tipp: Sowohl im Online Shop als auch im Fachgeschäft können Sie zum Saisonwechsel im Sale Einziehdecken mit hervorragender Qualität reduziert einkaufen. Um Ihre Einziehdecke günstig kaufen zu können, lohnt sich auf jeden Fall ein Preisvergleich der verschiedenen Hersteller.

Einziehdecken reinigen

Auch wenn Einziehdecken üblicherweise in Bettwäsche gehüllt werden, bedürfen die durch Schweiß und Hautschuppen verursachten Verschmutzungen einer regelmäßigen Reinigung. Füllungen aus Daunen oder Schurwolle sollten Sie zur Reinigung einem Fachmann überlassen. Auch Übergrößen passen nur selten in die Waschmaschine und müssen daher zur Säuberung in eine Reinigung für Betten gebracht werden. Einige Einziehdecken lassen sich aber auch gut in der Waschmaschine waschen. Dazu gehören in der Regel Einziehdecken mit Baumfüllung und Bezug. Diese können sogar bis 95°C gewaschen werden und sind daher auch für Allergiker gut geeignet. Ein Einziehbetten Test gibt Ihnen auch darüber Auskunft.

» Mehr Informationen

Tipp: Trotz aller Sorgfalt und der oft gepriesenen Langlebigkeit sollten Einziehdecken aus hygienischen Gründen alle paar Jahre erneuert werden.

Die Vor- und Nachteile von Einziehdecken

Einziehdecken haben viele Vorteile gegenüber anderen Bettdeckenfüllungen:

  • durch die einfachere Versteppung wird weniger Füllmaterial benötigt
  • der Wärmeaustauch ist besser als bei Kassettenbetten
  • die Füllung kann anders als bei der Ballonfüllung nicht verrutschen
  • für den Winter können Duo-Einziehbetten gewählt werden
  • durch das geringere Volumen können Einziehbetten eher in der Waschmaschine gewaschen werden

Nachteilig ist laut Kundenmeinung

  • Einziehdecken sind nicht unbedingt für die kalte Jahreszeit geeignet
  • bei bestimmten Materialien müssen auch Einziehdecken in die Reinigung gegeben werden

Fazit

Einziehdecken erfreuen sich als Bettdeckenfüllung großer Beliebtheit. Auf Grund ihrer Beschaffenheit halten sie die Befüllung ebenso gut wie Kassettenbetten an Ort und Stelle, sind aber in der Regel günstiger in der Anschaffung. Lediglich sehr verfrorene Menschen müssen auch hier tiefer in die Tasche greifen und sich für die Variante Duo entscheiden, um im Winter gut warm zugedeckt zu sein.

» Mehr Informationen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Einziehdecken – für eine Bettdecke zum Wohlfühlen
Loading...

Kommentar veröffentlichen