Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

TUGA Holztech MASSIVHOLZBETT DAYBETT Test

TUGA - Holztech Naturprodukt MASSIVHOLZBETT DAYBETT

TUGA - Holztech Naturprodukt MASSIVHOLZBETT DAYBETT

Unsere Einschätzung

TUGA - Holztech Naturprodukt MASSIVHOLZBETT DAYBETT  Test

<a href="https://www.boxspringbett.org/tuga-holztech/massivholzbett-daybett/"><img src="https://www.boxspringbett.org/wp-content/uploads/awards/2786.png" alt="TUGA - Holztech Naturprodukt MASSIVHOLZBETT DAYBETT " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
TUGA - Holztech Naturprodukt MASS... bei Amazon:

Merkmale

  • Naturbelassenes FICHTEN Massivholzbett
  • Massive Holzquerschnitte die eine Belastung von über 300Kg garantieren, schwere massive Ausführung
  • Hergestellt in Deutschland mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC) Qualität direkt aus dem Hause TUGA-Holztech

Vorteile

  • Belastung von mehr als 300 kg möglich
  • Rascher, einfacher Aufbau des Massivholzbettes

Nachteile

  • Empfindliches Holz bei Stößen

Technische Daten

MarkeTUGA - Holztech
ModellNaturprodukt MASSIVHOLZBETT DAYBETT
Aktueller Preisca. 147 Euro

Das naturbelassene 100 x 200 cm große Massivholzbett von TUGA Holztech aus Fichte kann einer Belastung von mehr als 300 kg standhalten. Die hervorragende Stabilität wird dank der gefrästen Bettpfosten gewährleistet. Neben einem raschen Aufbau bietet das Massivholzbett von TUGA Holztech auch noch weitere Eigenschaften, die wir nachfolgend noch näher betrachten möchten.

TUGA - Holztech Naturprodukt MASS... bei Amazon

  • TUGA - Holztech Naturprodukt ... jetzt bei Amazon.de bestellen
147,00 €
TUGA - Holztech Naturprodukt MASS... bei Amazon:

Ausstattung

Das naturbelassene Massivholzbett aus Fichten enthält nach Herstellerangaben keinerlei Schadstoffe. Weiter heißt es, dass das 100 cm x 200 cm große Bett mit einer Höhe von 38 cm einer Belastung von 300 kg standhalten kann. Der Aufbau kann ganz leicht und rasch selbst durchgeführt werden. Die Einlegetiefe für die Matratze bzw. den Rost beträgt etwa 13 cm. Die Seitenteile sind etwa 27 mm stark, wohingegen das Material der Bettfüße etwa 70 mm x 70 mm stark sind. Es gibt für den Rost Auflageflächen bzw. durchlaufende Seitenleisten. Aufgrund der Verbindungen werden keinerlei Winkel gebraucht. Ab einer Breite von 120 cm ist beim Mittelholz ein doppelter Stützfuß enthalten. Je nach Wunsch kann das Holz des Massivholzbettes von TUGA Holztech entweder im natürlichen Zustand belassen werden oder gewachst, lackiert bzw. lasiert werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Laut den Kundenangaben auf Amazon verfügt das Massivholzbett von TUGA Holztech nicht nur über eine hervorragende Qualität, sondern auch die vorgefertigten Teile sind sehr genau hergestellt worden. Die Kunden bewerteten zudem das gute Einschieben der Seitenteile in die Nut- und Feder-Anteile in den Fußteilen als sehr zufriedenstellend. Zu den weiteren Pluspunkten zählen nach Meinung der Kunden sowohl der einfache Aufbau, der auch alleine bewältigt werden kann, als auch die stabile Verarbeitung. Wer mit dem Akku-Schrauber das Massivholzbett aufbauen möchte, kann gemäß Kundenangaben die WERA-Bits verwenden. Allerdings ist das Holz laut den Kundeninformationen ein wenig gegen Stöße empfindlich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 147 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Preis-/Leistungsverhältnis des Massivholzbettes von TUGA Holztech ist sehr gut. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Fazit

Das von TUGA Holztech angebotene Massivholzbett zeichnet sich durch eine leichte Aufbauweise und Stabilität aus. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.6 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell TUGA - Holztech Naturprodukt MASSIVHOLZBETT DAYBETT gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?