CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welches Boxspringbett passt zu mir?

Jockenhöfer BoxspringbettenSie sind von Boxspringbetten begeistert und möchten möglichst schnell von dem besonders hohen Schlafkomfort profitieren?. Daher fragen sich nun, welches Boxspringbett denn am Besten zu Ihnen passt. Wenn Sie einige Details beachten, dann finden Sie schnell das passende Bett für Ihre individuellen Bedürfnisse. Erfahren Sie hier, welches Boxspringbett am Besten zu Ihnen und Ihren persönlichen Wünschen passt.

Hoher Schlafkomfort

Welches Boxspringbett passt zu mir?Kunden, die ein Boxspringbett erwerben, beschreiben den Schlafkomfort damit als besonders hoch. Ein Grund dafür ist der Boxspring-Unterbau, der mit Federkern ausgestattet ist. Dieser Federkern ist flexibler als der Lattenrost bei gewöhnlichen Betten. Der Boxspring-Unterbau ist im Gegensatz zu einem Lattenrost punktelastisch. Dies bedeutet, dass nur die unter Druck stehenden Federn sich bei Belastung nach unten absenken. Die Folge ist, dass sich diese Matratze flexibler an den Körper anpasst und ihn somit stützt.

Dadurch verbleibt die Wirbelsäule auch beim Schlafen auf der Seite in Ihrer gestreckten, natürlichen Position. Bei Boxspringbetten sind zwei Federkernelemente aufeinandergeschichtet durch Unterbau und Matratze. Hierdurch entsteht eine doppelte Federung und die Körperbewegungen werden dadurch besser abgefedert. Die doppelte Federung und die Punktelastizität sind auch ein Grund dafür, dass Boxspringbetten für Personen mit Übergewicht sehr zu empfehlen sind.

Boxspringbetten können empfohlen werden für übergewichtige Menschen, ältere Menschen da das Bett leichter zum Ein- und Aussteigen geeignet ist und für Menschen, die viel Schwitzen, da die Luftzirkulation bei Boxspringbetten besser ist, als bei herkömmlichen Betten.

So finden Sie das richtige Boxspringbett

Bei dem Kauf eines Boxspringbettes handelt es sich oftmals um eine größere Investition. Um einen Fehlkauf zu vermeiden, sollten Sie sich im Vorhinein so gut wie möglich informieren, Betten bewerten und sich gut beraten lassen. Hier sind einige Tipps, um das richtige Boxspringbett zu finden.

Möglichst individuelle Zusammenstellung des Boxspringbettes

Falls Sie ein Boxspringbett kaufen möchten und nach dem passenden Modell suchen, spielen individuelle Faktoren wie

  • Körpergröße,
  • -gewicht,
  • eventuelle Rückenprobleme und
  • Schlafposition

eine wichtige Rolle, weshalb es kaum möglich ist, generell geltende Kaufempfehlungen zu äußern. Denn ein Boxspringbett bietet Ihnen nur dann alle Vorteile, wenn es auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Probeliegen ist wichtig

Von einem Blindkauf ist abzuraten. Stattdessen sollten Sie auf dem Boxspringbett probeliegen. Der ideale Zeitpunkt dafür wäre morgens, denn das Liegegefühl am Nachmittag oder Abend ist nicht aussagekräftig, da viele zu späteren Zeitpunkten fast alle Liegeflächen als bequem empfinden. Da viele Fachhändler eine Auswahl an Boxspringbetten zum Test anbieten, können Sie das nutzen und erfahren, welches Bett für Sie in Frage kommt. In sehr guten Fachgeschäften gibt es sogar Fachärzte, welche aufgrund der Schlafgewohnheiten und körperlichen Eigenschaften Empfehlungen aussprechen.

Lassen Sie sich beraten

Beim Kauf eines Boxspringbettes sind wichtige Auswahlen entsprechend Ihren Bedürfnissen zu treffen bei Boxspring und Matratze, ob eine Taschen- oder Bonellfederung in Frage kommt, wie viele Federn verbaut werden sollen, aus welchem Stahl das Bett gearbeitet sein soll, welcher Härtegrad der Matratze bevorzugt wird und aus welchem Material der Topper sein soll. Dies entscheidet sich am ehesten daran, welche Kombination Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben am Meisten entspricht.

Tipp!  Hierbei gilt, dass teuer nicht unbedingt besser sein muss. Falls der Händler in einem Fachgeschäft nicht auf Ihre Bedürfnisse eingeht, lassen Sie sich in einem anderen Fachgeschäft noch einmal beraten.

Bonellfederkern Taschenfederkern
Hinweise zum Aufbau
  • die Bonellfedern sind durch Drähte verbunden
  • reagieren flächenelastisch
  • weich und komfortabel
  • die Federn in Form von Tonnen sind in Taschen eingearbeitet
  • reagieren punktelastisch
  • ein zu starkes Einsinken wird verhindert
Empfohlen für Personen
  • bis etwa 100 Kg empfohlen
  • über 100 Kg empfohlen
  • mit Rückenleiden

Vor- und Nachteile von Boxspringbetten

  • großer Nutz- und Schlafkomfort
  • erleichtertes Ein- und Aussteigen für ältere Menschen
  • dank Motoren per Fernbedienung individuell einstellbar
  • sehr gute Luftzirkulation
  • Anschaffungspreis einiger Modelle

Probeschlafen wenn möglich

Ein kurzes Probeliegen beim Fachhändler reicht oftmals nicht aus, um herauszufinden, welches Boxspringbett am Besten für Sie passt. Denn Sie brauchen mehr Zeit, sich auf das Gefühl auf einem neuen Bett vertraut zu machen und dadurch festzustellen, ob es etwas für Sie ist oder nicht. Daher arbeiten mittlerweile viele Hersteller mit Hotels zusammen. Diese bieten dann eine Auswahl an Boxspringbetten zum Probeschlafen an. Daher ist ersichtlich, dass Sie bei dem Wunsch, das für Sie passendste Boxspringbett zu finden, eine gute Beratung und ein bewerten des Bettes beanspruchen sollten.

Neuen Kommentar verfassen