Boxspringbetten für Übergewichtige – auch für größere Belastung geeignet

Boxspringbetten für ÜbergewichtigeEin Boxspringbett ist in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen. Es vermittelt ein Gefühl von Luxus und verfügt zudem über erstklassige Eigenschaften, die einen hervorragenden Schlafkomfort versprechen. Nicht zuletzt aus diesen Gründen gelten Boxspringbetten im Vergleich zu normalen Konstruktionen aus einem Lattenrost und einer Matratzenauflage als überlegen. Doch was ist, wenn Sie zu den schwereren Menschen zählen oder sogar mit Übergewicht zu kämpfen haben? Können Sie auch dann in den Genuss eines Boxspringbetts kommen? Die Antwort lautet: „Ja, das können Sie!“. Allerdings sollten Sie beim Kauf einige Punkte beachten, um das für Sie richtige Bett zu erwerben.

Boxspringbett für Übergewichtige Test 2017

Ergebnisse 1 - 7 von 7

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Boxspringbetten für Übergewichtige": (4 von 5 Sternen, 7 Bewertungen)

Was ist ein Boxspringbett?

Boxspringbetten für ÜbergewichtigeDer Unterschied zwischen einem Boxspringbett und einem normalen Bett beginnt schon im Aufbau des Bettes. In den meisten Schlafzimmern finden sich noch immer Modelle die aus einem Rahmen, einem Lattenrost und einer darauf liegenden Matratze bestehen. Doch die Konstruktion eines Boxspringbettes ist anders.

Es steht auf vier Füßen, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten. Das Herzstück des Betts ist das Boxspring, die Untermatratze auf der sich sich die normale Matratze befindet. Darüber kann sich ebenfalls noch ein Topper befinden. Von dieser Untermatratze hat das Boxspringbett auch seinen Namen erhalten.

 

Das Boxspringbett gibt es als Einzel- und Doppelbett und kann wahlweise mit oder ohne Kopfteil bestellt werden. Sonderformen des Boxspringbetts sind ebenfalls möglich. So gibt es sie auch als Wasser- oder Gelbettvariante.

In Skandinavien sowie den USA und den Niederlanden gehören Boxspringbetten schon lange zum Standard, während sie hier erst seit einigen Jahren den Markt erobern. Nicht selten spricht man in Bezug auf Boxspringbetten auch von „Continentalbetten“ oder „Amerikanischen Betten“. In etwas gehobeneren Hotels in den USA werden Sie höchstwahrscheinlich die Vorzüge eines Boxspringbetts kennenlernen, wenn Sie dort übernachten. Allerdings ist Boxspringbett nicht gleich Boxspringbett.

Tipp! Zum Beispiel verzichtet die amerikanische Variante in der Regel auf den Topper, der noch einmal auf der Matratze liegt. Dieser ist eher in den skandinavischen Modellen üblich. Letztlich ist es aber ganz allein Ihre Entscheidung, ob Sie einen Topper verwenden oder nicht.

Firma Hästens Saffron Beds, s.r.o VELDEMAN BEDDING NV
Gründungsjahr  1852  unbekannt  1954
Besonderheiten
  • hergestellt wir in Schweden
  • Kindermatratzen gehören ebenfalls zum Sortiment
  • für die Herstellung werden nur natürliche Materialien genutzt
  • Betten werden auch nach Maß angefertigt
  • bietet auch Badausstattungen an

Worauf sollten schwere und übergewichtige Menschen achten?

Wenn Sie zu den etwas schwereren Menschen zählen, sollten Sie vor allem auf Boxsprings und Matratzen zurückgreifen, die besonders formbeständig und widerstandsfähig sind. Eine feste Unterfederung ist hier Trumpf, da Sie andernfalls einsinken würden. Bei der Wahl des Materials sollten Sie ebenfalls aufpassen. Bei schweren oder übergewichtigen Menschen haben sich Matratzen mit Tonnentaschenfederung bewährt.

Die Unterfederung sollte sich gut an den Körper anpassen. Auch die eigentliche Matratze sollte mit einem Taschenfederkern ausgestattet sein und zudem auch über die 7-Zonen-Unterstützung verfügen. Denn so wird Ihr Körper optimal gestützt. Der Topper sollte aus einem Schaum bestehen, der besonders widerstandsfähig ist, damit Sie nicht durchhängen. Bei allen Matratzen gilt: Achten Sie auf eine besonders hohe Anzahl von Federn pro Quadratmeter!

Tipp! Bei Übergewicht sollten Sie aber nicht nur allein den Matratzen oder dem Boxspring besondere Aufmerksamkeit schenken. Stabile Füße und ein ebenso stabiler Rahmen zählen ebenfalls zu den Kriterien, die für ein Boxspringbett von großer Wichtigkeit sind. Idealerweise sind die Füße aus Massivholz gefertigt.

Vor- und Nachteile der Boxspringbetten für Übergewichtige

  • guter Schlafkomfort
  • edle und luxuriöse Optik
  • guter Feuchtigkeitstransport
  • rückenfreundlich
  • bequemer Ein- und Ausstieg
  • Langlebigkeit
  • höhere Preis als bei Polsterbetten

Boxspringbetten sind für alle da

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die vielleicht etwas mehr auf den Rippen haben, müssen deshalb noch lange nicht auf die zahlreichen Vorzüge eines Boxspringbetts verzichten. Es gibt jede Menge Hersteller wie zum Beispiel Hästens, Candia Strom oder Clay Sanders, die Boxspringbetten aus hochwertigen und langlebigen Materialien anbieten. Sie sollten bei der Auswahl des für Sie richtigen Betts natürlich auf die Qualität der Matratzen achten. Denn gerade dann, wenn Sie an Übergewicht leiden, müssen sowohl Untermatratze als auch normale Matratze widerstandsfähig sein, damit Sie im Boxspringbett gut schlafen können.  Wenn Sie diese Punkte beachten, steht einem Kauf nichts im Weg.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Härtegrad – welche Matratze sollte ein Boxspringbett haben
  2. Bezug und Polsterung – worauf ist zu achten?
  3. Kaufberatung Boxspringbetten
  4. Worauf ist beim Aufbau eines Boxspringbettes zu achten?
  5. Boxspringbetten richtig pflegen
  6. Kinder-Boxspringbetten – Schlafkomfort für die Kleinen
  7. Holz-Boxspringbetten – stabil und komfortabel
  8. Graue Boxspringbetten – der ideale Farbton fürs Kombinieren
  9. Elektrische Boxspringbetten – noch mehr Luxus beim Schlafen
  10. Boxspringbetten mit Motor – ein Mix aus Tradition und Technik
  11. Boxspringbetten mit Bettkasten – Stauraum und Schlafplatz vereint
  12. Boxspringbetten ohne Kopfteil – kompakt und elegant
  13. Boxspring-Einzelbetten – Schlafen wie auf Wolke sieben
  14. Boxspring-Wasserbetten – der gesunde Luxus im Schlafzimmer
  15. Betten in Überlänge – das extra große Vergnügen