Kaufberatung Boxspringbetten

Roller BoxspringbettenNicht nur in Skandinavien oder in den USA, auch in Deutschland liegen Boxspringbetten im Trend. Verschiedene Hersteller haben sich mittlerweile darauf eingestellt. Deswegen gibt es inzwischen auf dem Markt viele unterschiedliche Boxspringbetten in verschiedenen Preiskategorien. Damit Sie das für Ihre Bedürfnisse passende Boxspringbett finden, empfehlen sich eine fachkundige Beratung und eine eingehende Information, was Ihnen zusagt und was nicht. Auch ein Probeliegen ist immer empfehlenswert. Erfahren Sie vorab wichtige Informationen über Boxspringbetten, die Ihnen bei der richtigen Entscheidung hilfreich sein können.

Prüfen Sie den Aufbau

Kaufberatung BoxspringbettVon einem Lattenrostbett hebt sich ein Boxspringbett aufgrund des besonderen Aufbaus schon optisch ab. Einige Hersteller haben sich diesen Zustand zunutze gemacht und bieten Betten in Boxspringoptik überteuert mit Lattenrost an. Daher sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Bett tatsächlich den typischen Aufbau mit Boxspringbett-Mattratze und Federkernbox besitzt.

Meiden Sie Preisfallen

Die Boxspringbett-Matratze ist das Gegenstück zur herkömmlichen Matratze beim Aufbau des Bettes. Für einen angenehmen Schlafkomfort fängt sich durch eine Tonnen-Taschenfederung den Liegedruck äußerst genau ab und sie passt sich dem Körper sehr genau an. Eine gehobene Qualität hat ihren Preis. Daher werden Sie für 500 Euro kaum ein langlebiges, hochwertiges Boxspringbett erwerben können. Dennoch können Sie hervorragende Boxspringbetten zu erschwinglichen Preisen kaufen. Achten Sie daher auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Boxspringbetten.

Achten Sie bei den Materialien auf Qualitätssiegel

Sie werden in Ihrem Bett sicherlich viele gemütliche Stunden verbringen. Deshalb lohnt es sich, bei den einzelnen Materialien auf Qualität zu setzen. Verwenden Sie lieber in der EU hergestellte, zertifizierte Materialien, um beste Qualität zu erhalten. Dadurch bieten Ihnen Ihre Betten ein gesundes Umfeld und einen erholsamen Schlaf für Sie und Ihre Familie.

Wählen Sie den optimalen Härtegrad und die passende Federung

Für eine erholsame Nachtruhe ist der passende Härtegrad des Boxspringbettes entscheidend. Wie weich oder hart sich eine Matratze anfühlt, hängt jedoch nicht nur vom Härtegrad, sondern auch von der Federung ab. Ebenso beeinflusst eine Komfortanlage, wie sich Ihr Bett anfühlt. Bei der Wahl Ihres Boxspringbettes ist eine Bonell-Federung zu empfehlen und zudem in der Boxspringbett-Matratze eine Tonnen-Taschenfederung. Dabei handelt es sich um eine hochwertige, angenehme, mehrfache Federung, was dafür sorgt, dass Sie optimal gestützt liegen können.

Tipp! Um die für Sie und Ihre Ansprüche optimale Kombination aus Bettenmodell, Komfortauflage und Matratze bestimmen zu können, empfiehlt sich Ihnen eine umfassende Beratung in einem Fachgeschäft und wenn möglich einmal selbst Probe zu liegen. Dadurch wissen Sie, wie es sich auf Boxspringbetten in etwa liegt und können dadurch besser abschätzen, was Ihnen zuspricht und was nicht.

Härtegrad H1 H2 H3 H4 H5
Empfohlenes Gewicht (in Kg) bis 60 bis 85 bis 110 ab 100 ab 130

Vor- und Nachteile von Boxspringbetten

  • hochwertige Modelle sind sehr langlebig
  • hoher Schlafkomfort – “Schlafen wie auf Wolken”
  • erleichtertes Aufstehen und Hinlegen aufgrund der Höhe des Bettes
  • einige Modelle sind sehr preisintensiv

Hersteller und Garantien von Boxspringbetten

Die Matratzen sind wartungsfrei über die gesamte Lebensdauer je nach Hersteller. Durch ausreichende Luftzufuhr unterdrücken Sie Gerüche. Wie bei jedem anderen Bett auch sind Tierbefall wie Milben oder Bettwanzen zu bekämpfen und diese treten häufig verdeckt auf. Die Stabilität von Boxspringbetten hängt sehr von dem verwendeten Material ab und ohne Mängel bedarf es keiner Wartung. Dabei wird ein normaler Umgang und Gebrauch von der Bett-Box vorausgesetzt. Zudem gibt es je nach Hersteller unterschiedliche Garantieleistungen.

Dabei dürfen Sie die Garantie nicht mit der Gewährleistung verwechseln, die im europäischen Raum auf 24 Monate für bewegliche Güter ab Einkaufsdatum liegen. Einige Hersteller geben auf die Boxspringbetten sogar eine lebenslange Garantie.

Tipp! Dabei ist darauf zu achten, dass im europäischen Raum diese Garantie auf 25 Jahre beschränkt ist. Falls Sie Ihr Boxspringbett aus dem Ausland erwerben, so haben diese zumindest die Gewährleistung von 24 Monaten einzuhalten.

Achten Sie beim Kauf eines Boxspringbettes auf die Garantieleistung. Denn manchmal werden nur Teilgarantien, zum Beispiel auf mechanische Teile gegeben. Dazu müssten Sie einiges an Geld zahlen, um die Gesamtgarantie zu erhalten. Solche Gegebenheiten könnten Grund für Ausschlusskriterien sein. Kaufen Sie dann lieber ein Boxspringbett, bei dem die Gesamtgarantie von vornherein mit inbegriffen ist.

Neuen Kommentar verfassen